Lorem ipsum dolor sit amet

Das fragen Bewerber häufig

Im Folgenden haben wir die Fragen, die Bewerber uns oft stellen für Sie beantwortet.

Was geschieht, wenn Primus mal keinen Einsatz für mich hat?

Der mit Primus geschlossene Arbeitsvertrag sagt ganz klar: Auch in Zeiten, in denen keine Einsatzmöglichkeit besteht, wird der Lohn weitergezahlt.

Warum zahlt PRIMUS häufig höhere Stundenlöhne als andere Zeitarbeitsunternehmen?

Wir arbeiten nicht mit Firmen zusammen, die unseren Mitarbeitern/innen nur einen geringen Stundenlohn ermöglichen. Unsere internen Verwaltungskosten halten wir sehr gering.

Muss ich jeden Einsatz annehmen, den PRIMUS mir vorschlägt?

Nein. Nach einem erfolgreich abgeschlossenen Einsatz betrachten wir es zwar als unsere Aufgabe, eine neue Arbeitsmöglichkeit zu organisieren, dies geschieht aber stets in Absprache mit Ihnen.

Was verdiene ich als Leiharbeitnehmer/in und muss ich Primus davon etwas abgeben?

Den Verdienst regelt ein Tarifvertrag. Das Gute: Die meisten Primus-Mitarbeiter/innen verdienen sogar übertariflich. Davon müssen Sie nichts an Primus abführen, denn die Unternehmen, die Sie einsetzen, bezahlen uns.

Haben auch ältere Mitarbeiter/innen die Chance, bei Primus eine Arbeit zu finden?

Aber ja! Unsere Partnerunternehmen schätzen besonders das Know-how erfahrener Mitarbeiter/innen. Schon vielen älteren Bewerbern mit Schwierigkeiten bei der Jobsuche konnten wir interessante Perspektiven bieten.

Was ist, wenn mir mein Entleihbetrieb die Übernahme anbietet? Darf ich ohne Weiteres annehmen?

Wir freuen uns über jede/n Mitarbeiterin, der/die sich bei uns wohl fühlt. Aber wir wissen natürlich, dass unsere Partnerunternehmen oft sehr interessante Übernahmeangebote machen. Wir unterstützen dies.